Aktuelles & Tipp des Monats

Hier finden Sie:
Gelegentlich Hinweise zu Events, aktuellen Trends oder Saisonales.
Den "Tipp des Monats" als lose Aneinanderreihung praktischer Empfehlungen.
Hier lesen Sie die Tipps der letzten Monate - schauen Sie gern wieder herein:
Dezember 2017 - Tipps zum "stilvollen" Verhalten am Buffet

Sie liegen gerade wieder vor uns: Weihnachtsfeiern, Jahrestagungen etc. Oft sind wir zum Buffet eingeladen. Auch wenn die meisten Leser sicher parkettsicher sind, beobachten wir immer wieder Zeitgenossen, die in diesen Situationen keinen Fettnapf auslassen. Deshalb an dieser Stelle einige gut gemeinte Tipps:

Auch bei großem Hunger - drängeln Sie sich nicht vor, sondern reihen Sie sich geduldig in die Warteschlange ein und nutzen Sie die Zeit zur Kontaktpflege. Überladen Sie Ihren Teller nicht, sondern beginnen Sie mit sehr kleinen Portionen und sozusagen Kostproben. Übervolle Teller entlarven Sie als verfressen. Wenn Sie dann auch noch feststellen müssen, dass das Eine oder Andere besser aussah als es schmeckt, bleiben unnötig große Reste zurück. Gehen Sie lieber mehrmals zum Buffet und nehmen Sie sich dabei immer einen neuen Teller. Denn das Auge isst ja bekanntlich mit. Wenn Ihnen am Buffet mal ein Mißgeschick passiert und Sie z.B. die Saucciere umwerfen, dann entfernen Sie sich nicht unauffällig vom Tatort, sondern dämmen das Mißgeschick entweder selbst ein oder bitten selbstsicher und höflich das Personal um Hilfe. Dann ist auch ein Mißgeschick kein Beinbruch. Und wenn Sie mal das offenbar letzte Stück der Obsttorte anlächelt und Sie gleichzeitig merken, dass auch jemand anderes einen Blick darauf geworfen hat - bieten Sie das Teilen an...Sie gewinnen Sympathien, die mehr wert sein können, als ein Stück Kuchen.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen fröhliche und besinnliche Weihnachten und einen tollen Start in 2018.

Januar 2018 - 10 Jahre Stilberatung Andreas Reh - und Sie bekommen die Geschenke!

Ich bin froh und glücklich, schon im 10. Jahr als Farb- und Stilberater tätig sein zu dürfen. Allen meinen Kundinnen und Kunden danke ich für viele Weiterempfehlungen und tolles Feedback.

Jeder der im Jubiläumsmonat Januar 2018 bei einer Terminbuchung oder Gutscheinbestellung das Stichwort "10 Jahre" angibt, erhält 10% Rabatt auf alle Beratungsdienstleistungen und Geschenkgutscheine.

Februar 2018 - Wissenswertes zum Thema Gürtel bei Männern

Grundsätzlich sehen ohne Gürtel getragene Anzug- oder Stoffhosen immer irgendwie "unvollständig" aus. Die Farbe des Gürtels sollte in erster Linie mit der Farbe der Schuhe harmonieren - also z.B. brauner Gürtel bei braunen Schuhen. Im Business sollte Mann ausschließlich Ledergürtel tragen. Bei Kombinationen, sportlichen Varianten und in der Freizeit sind natürlich auch Stoffgürtel möglich, wobei sich die Farbwahl dann an den Lederelementen dieser Gürtel orientiert. Im Business ist der Gürtel schmal und flach (2,5-3,5 cm) - sportlich wirkende Gürtel sind hingegen ca. 4 cm breit. Achten Sie vor allem auf die Gürtelschließe. Im Business sind "fette Schnallen" mit Designerlogos oder Motivschließen ähnlich den Krawatten mit Mickeymouse-Motiven tabu. Die Farbe der Gürtelschließe muss zur Farbe des Schmucks und der Accessoires passen. Tragen Sie entsprechend Ihres Farbtyps also eher Silber, dann sind die Uhr, der Ehering, Brillengestell, Manschettenknöpfe, Kugelschreiber und eben auch die Gürtelschnalle ebenfalls silber. In keinem Fall mixen! Der richtige Gürtel hat im Übrigen 5 Löcher und wird im mittleren Loch geschlossen - jedenfalls vor dem Essen ;-)

März 2018 - Diese Stylingfehler lassen Frauen älter wirken, als sie sind

Nicht falsch verstehen - man ist so alt, wie man sich fühlt. Es ist auch völlig in Ordnung, zu seinem Alter zu stehen und nicht allzu viel Gewese darum zu machen. Die folgenden Tipps richten sich an all die Frauen, die nicht älter wirken möchten, als sie sind. Denn einfache Stylingfehler können genau diese Wirkung haben...Hier ein paar praktische Tipps, was diese Frauen vermeiden sollten:

Graue Haare können wunderschön aussehen. Aber sie machen nun mal älter. Farbe kann das ändern. Auch an einer Lesebrille kommen viele Menschen irgendwann nicht mehr vorbei - wenn Sie jünger wirken wollen, kann eine Gleitsichtbrille (ggf. ohne Sehstärke für die Ferne) die bessere Wahl sein. Statt Gesundheitssandalen, die fast immer unsexy wirken, gibt es auch bequeme Plateau-Sandalen, die Sie einfach jünger wirken lassen. Strickjacken - besonders wenn sie kuschlig-oversized sind, machen ganz bestimmt nicht jünger. Solange man eine Taille hat, ist es günstiger, diese auch zu betonen - z.B. mit einem Blazer. Und die Farbe? Viel Eierschale, Blasses oder gedeckte Töne sieht man bei älteren Menschen. Warum? Greifen Sie auch im Alter zu fröhlichen, frischen Farben, die zu Ihrem Farbtyp passen - auch das macht jünger. Last but not least: auch Perlenschmuck macht leider älter, genauso wie Henkeltaschen und Tweed.

April 2018 - Stylingtipps für kleine Männer

Auch als Mann mit einer unterdurchschnittlichen Körpergröße sollen Sie sich wohl und "ganz groß" fühlen. Ein paar einfache Tipps können dabei helfen: So "strecken" Schnitte und Stoffe mit vertikalen Linien und Sie erscheinen größer. Greifen Sie deshalb z.B. zu Nadelstreifen, Hosen mit Bügelfalten oder Hemden mit Längsstreifen. Bei Hosen achten Sie außerdem darauf, dass diese möglichst keinen Aufschlag haben und lang genug sind. Achten Sie mal im Alltag darauf - viele Männer kaufen die Hosen zu kurz...In der Freizeit sollten Sie auch Jeans nicht aufkrempeln.

Größer wirken Sie auch, wenn Sie Ihr Outfit farblich relativ Ton-in-Ton gestalten - ohne größere Unterbrechungen. Besonders wichtig sind dabei Schuhe, Strümpfe, Hose und Gürtel in möglichst einer (dunklen) Farbe. Wenn Sie helle Farben ins Spiel bringen möchten, dann kombinieren Sie z.B. helle Hemden mit dunklen Hosen, aber nie umgekehrt. Das lenkt den Blick nämlich nach oben. Bei Sakkos ist die Variante mit einem Schlitz günstiger als mit 2 Schlitzen.

Mai 2018 - Kleine Frau - ganz groß (Tipps & Tricks, um größer zu wirken)

Kleine Frauen werden oft für jünger gehalten. Im beruflichen Umfeld fühlt sich manche kleine Frau nicht immer hinreichend ernst genommen. Es gibt aber einige einfache Tricks, die die kleine Frau optisch größer wirken lassen.

Tragen Sie bevorzugt Schuhe mit hohen Absätzen. Auch durch eine passende Frisur können tatsächlich ganz objektiv einige Zentimeter gewonnen werden. V-Ausschnitte betonen die Vertikale und sind gut für die kleine Frau geeignet - zu tief sollten sie aber nicht sein. Wenn Sie Ihre Garderobe Ton in Ton kombinieren, dann streckt auch das die Statur. Wählen Sie dabei eher kleine vertikale Muster und verzichten Sie auf Querstreifen. Ideal ist, wenn Sie nicht zu weite Kleidung tragen, sondern eher figurbetonte Stücke wie z.B. Bleistiftröcke oder schmale Hosen wählen. Auch Westen oder Kurzjacken zaubern länger wirkende Beine. Dasselbe erreichen Sie mit Röhrenjeans oder den hoch geschnittenen High-Waist-Hosen. Die gerade angesagten Rüschen und dann vielleicht noch in Rosa sind jedoch kontraproduktiv für kleine Frauen, die größer wirken wollen. Denn damit wirken sie noch "niedlicher"..Röcke und Kleider enden möglichst eine Handbreit über dem Knie, denn auch wer Bein zeigt, verlängert optisch den Körper. Bein zeigen - das kann in manchen Jobs auch unangemessen sein. Greifen Sie in diesen Fällen einfach zu blickdichten Strumpfhosen. Last but not least setzen Sie beim Schmuck eher auf etwas Filigranes und wählen mittelgroße Handtaschen.